ISO 9001 Wissensbasis

'. get_the_author_meta('first_name'). ' '.get_the_author_meta('last_name').'

Infografik: ISO 9001:2015 im Vergleich zur 2008-Überarbeitung – Was hat sich geändert?

Die neue 2015-Überarbeitung von ISO 9001, der führenden internationalen Norm für Design und Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems ist nun endgültig vorliegend. Da die lange erwartete Norm nun zustande gekommen ist, können wir sehen, was sich in der neuen Version tatsächlich verändert hat.

Um einen besseren Überblick über die Unterschiede zwischen den beiden Überarbeitungen zu bekommen, sehen Sie diese kostenlose ISO 9001:2015 vs. ISO 9001:2008 Matrix

Geschichte der Qualitätsmanagementsystem-Normen

ISO 9000 wurde 1987 erstmals veröffentlicht. Er basierte auf der BS 5750-Serie der Normen von BSI, welche ISO 1979 empfohlen wurden. Seine Geschichte kann jedoch bis zu 20 Jahre davor zurückverfolgt werden, bis zur Publikation der MIL-Q-9858-Norm des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten im Jahr 1959. MIL-Q-9858 wurde 1969 in der NATO AQAP-Serie von Normen neu bearbeitet, welche wiederum in der 1974 veröffentlichten BS 5179-Serie von Lenkungsnormen überarbeitet und schließlich 1979, vor der Übergabe an ISO, in der BS 5750-Serie von Anforderungsnormen neu überarbeitet wurde. Die erste Überarbeitung davon wurde 1994 gemacht und die Norm wurde als Qualitätssicherungssystem herausgegeben. Zu diesem Zeitpunkt bestand die Norm aus drei Unternormen: ISO 9001, ISO 9002, und ISO 9003. Die nächste Überarbeitung der Norm wurde im Jahr 2000 vorgenommen und diese Norm definierte das Qualitätsmanagementsystem. 2008 wurde die dritte Überarbeitung veröffentlicht und jetzt ist die 2015-Überarbeitung die aktuelle Überarbeitung.

Anpassung

Die neue Version von ISO 9001 wurde Annex SL angepasst, was sie kompatibler mit anderen Managementsystem-Normen, wie ISO 14001ISO 22301, ISO 27001, und ISO 20000 macht und die Integration noch einfacher gestaltet. Siehe auch: Integrating ISO 9001 and ISO 14001.

Übergangsperiode

Unternehmen, welche für die 2008-Überarbeitung von ISO 9001 zertifiziert sind, müssen bis September 2018 auf die neue Version umstellen. Doch lassen Sie sich von diesem lockeren Termin nicht täuschen, führende Zertifizierungsstellen haben bekanntgegeben, dass sie die Zertifizierung für die 2008-Überarbeitung im September 2016 stoppen würden, was bedeutet, dass Sie für die alte Version im nächsten Jahr zertifiziert werden können und Ihren letzten Überwachungsaudit 2018 haben können. Doch warum so lange warten? Unternehmen können für die neue Version beginnend mit September 2015 zertifiziert werden.

Vergleich

Es gibt nun sieben statt der acht Prinzipien in der 2008-Überarbeitung, doch im Wesentlichen ist es das Selbe. Die neue Version hat 10 statt der acht Abschnitte in der alten Version und statt sechs obligatorischen Verfahren gibt es nun sechs obligatorische Dokumente, die nicht in Form eines Verfahrens sein müssen. Dies kann anfangs etwas verwirrend sein, doch war die Intention, mehr Freiheiten in der Dokumentation des Qualitätsmanagementsystems zu bieten. Siehe auch: ISO 9001:2015 vs. ISO 9001:2008 matrix.

Anforderungen

Es gibt einige neue Anforderungen, die signifikantesten sind jedoch der Kontext der Organisation (Abschnitt 4) und die Maßnahmen zur Adressierung von Risiken und Chancen (Abschnitt 6.1). Die Idee hinter diesen neuen Anforderungen ist, das QMS in die täglichen Geschäftsaktivitäten aufzunehmen. Einige der alten Anforderungen sind nunmehr Geschichte: der Management-Vertreter und die Vorbeugungsmaßnahmen sind nicht länger Teil von ISO 9001, auch wenn sie von der Organisation beibehalten werden können. Siehe auch: Wie man den Kontext der Organisation in ISO 9001:2015 identifiziert und Risikobasiertes Denken ersetzt die Vorbeugungsmaßnahmen in ISO 9001:2015 – die Vorteile.

ISO 9001:2008 vs 2015 – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Die verschiedenen Teile der Norm haben einen unterschiedlichen Grad an Änderungen erfahren. Die Qualitätsrichtlinien, Leadership, Kompetenzen, Schulung und Sensibilisierung, interne Audits und die Korrekturmaßnahmen erfuhren nur leichte Änderungen und das meiste im bestehenden QMS in Bezug auf diese Anforderungen kann so bleiben wie es war. Zur zweiten Gruppe, die moderate Änderungen erfuhr, gehören die Kontrolle extern bereitgestellter Prozesse, Produckte und Services, Qualitätsziele und Pläne zur Erreichung derselben, Leistungs-Evaluierung, Dokumentenmanagement, Produktion und Service-Bereitstellung, sowie der QMS-Umfang und diese Elemente sollten überarbeitet und aktualisiert werden, um mit neuen Norm-Überarbeitung konform zu sein.

Es gibt auch eine Gruppe neuer Anforderungen, die ganz neu in das bestehende QMS eingefügt und integriert werden müssen. Risiken und Chancen, Kontext der Organisation und interessierte Parteien sind neue Anforderungen, denen entsprochen werden muss und die mit Vorsicht implementiert werden sollten, da sie ein komplett neues Licht auf das Qualitätsmanagementsystem werfen.

Was bedeuten die Änderungen von ISO 9001:2015 im QMS?

Diese Version der Norm war die am meisten erwartete, da sie sehr signifikante Änderungen im Ansatz und dem Konzept des QMS einführt. Sie bringt auch viele Herausforderungen bei der Implementierung, Umstellung und Wartung des QMS, wird jedoch alles so gemacht wie es sollte, bringt ISO 9001:2015 das Folgende für Ihr QMS:

  • eine bessere Integration mit anderen Geschäftsaktivitäten
  • eine Weiterentwicklung des Prozessansatzes und des PDCA-Zyklus
  • eine Dezentralisierung des Systems und Verteilung der Verantwortlichkeiten für das QMS über die gesamte Organisation
  • eine größere Einbeziehung des Top-Managements in das QMS
  • die Einführung risikobasierten Denkens im QMS
  • höhere Gewichtung der Leistungs-Überwachung

Die neue Version der Norm gibt uns eine neue Chance zur Verbesserung des QMS und es liegt an uns, diese Gelegenheit zu ergreifen.

Klicken Sie hier, um eine Aufzeichnung des Webinars  ISO 9001:2015 versus ISO 9001:2008 – Die wesentlichen Änderungen zu sehen, um mehr Details über die Unterschiede dieser zwei Überarbeitungen zu erfahren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Updates abonnieren

Verbessern Sie Ihr Wissen mit unseren kostenlosen Ressourcen zum ISO 9001 Standard.

Sie können sich jederzeit abmelden.

Weitere Informationen darüber, welche persönlichen Daten wir sammeln, warum wir diese benötigen, was wir mit ihnen machen, wie lange wir sie aufbewahren und welche Rechte Sie haben, finden Sie in dieser Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

KOSTENLOSE ISO 9001-BERATUNG
Christian Katz
ISO 9001 Experte für Deutschland, Österreich und die Schweiz

ERHALTEN SIE KOSTENLOSE BERATUNG

Bevorstehendes kostenloses Webinar
How to use a Documentation Toolkit for the implementation of ISO 9001
Thursday – September 26, 2019

UNSERE KUNDEN

UNSERE PARTNER

  • Advisera ist ein von Exemplar Global zertifizierter TPECS-Anbieter für die IS, QM, EM, TL und AU Kompetenzeinheiten.
  • ITIL® ist ein eingetragenes Warenzeichen von AXELOS Limited. Wird unter der Lizenz von AXELOS Limited verwendet. Alle Rechte vorbehalten.
  • DNV GL Business Assurance ist einer der führenden Anbieter von akkreditierten Managementsystemzertifizierungen.